top of page
  • AutorenbildFiona

Nach diesem Essay wird nichts mehr sein wie zuvor

Warnung: Die nun folgenden Mindblower können Ihr Leben für immer verändern

Es war einmal ein Land der Dichter und Denker. Den Menschen dort dürstete es nach Wissen. Sie wollten die Welt, in der sie lebten, verstehen. Wer es darin zur Meisterschaft brachte, dem gab man gar bewundernd den Titel Universalgelehrter. Doch dann zog ein finsterer Zauber über das Land. Er nannte sich „nicht selbsterklärendes Produktdesign“ und „kreative Namensgebung“. Fortan waren die Menschen in ihrem Verbraucher-Alltag mit Blindheit geschlagen.

Die gute Nachricht: Dagegen lässt sich was machen. Und für einen Heureka-Moment muss man sich nicht mal unbedingt ein Bad einlassen. Eben das tat der Mathematiker Archimedes von Syrakus nämlich, nachdem er tagelang erfolglos überlegt hatte, wie nachgewiesen werden kann, ob ein Gegenstand aus reinem Gold besteht. Er stieg in die Wanne, wobei Wasser herausschwappte – in genau der Menge, die seinem Körpervolumen entsprach. Da war sie, die Erkenntnis: Es gilt, das fragliche Objekt und einen gleich schweren Goldbarren in einen Bottich zu tauchen. Sind beide aus echtem Gold, verdrängen sie gleich viel Wasser. Begeistert rannte Archimedes nackt durch die Stadt und rief sein berühmtes „Heureka!“; zu Deutsch „Ich hab’s gefunden!“.


Wer anders als Archimedes lieber angezogen unterwegs ist, der hat beim Kauf von neuer Garderobe eventuell schon einmal ein beigelegtes Extra-Stückchen Stoff entdeckt. Aufheben und zum Nähzeug packen, falls mal was zu flicken ist? Falsch vermutet: Anhand der Materialprobe sollte man austesten, ob sich das heimische Waschmittel für die Kleidung eignet. Ziemlich clever; wenn man es halt weiß.


Nur wenige Eingeweihte dürften wohl den Zweck der beiden Löcher seitlich an Converse Chucks kennen. Nope, die werden nicht zur Belüftung des Fußes in die Schuhe genietet. Vielmehr wurden Chucks ursprünglich als Basketballschuhe entworfen. Diese müssen bei den Spielern möglichst eng sitzen, was man mit einer speziellen Schnürtechnik durch die Seitenlöcher erreicht. Aha.


Oft sind Alltagsgegenstände so alltäglich, dass man sich über den Sinn des Designs keine Gedanken macht. Warum haben Jeans in einer der Taschen eine weitere, kleine Tasche? Als die ersten Nietenhosen aus Denim gefertigt wurden, waren Taschenuhren noch weit verbreitet. In der Zusatztasche ließ sich der Zeitmesser griffbereit verstauen. Im Smartwatch-Zeitalter ist diese Funktion längst verloren gegangen. Aber als Gestaltungsmerkmal von Jeans hat sich das Detail gehalten.


Hinter so manchem vermeintlich reinem Designelement verbirgt sich jedoch auch heute noch ein handfester praktischer Nutzen. Der rote Sombrero-Verschluss gilt als das Markenzeichen von Sierra Tequila. Jetzt der Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt: Der Hut ist eine Limettenpresse. Anders als hierzulande, wo man Tequila als Shot mit Salz und einem Biss in die Zitronenscheibe trinkt, wird er in Mexiko traditionell entweder pur oder gemischt mit Limettensaft und Sangria serviert. Jahre des fleißigen Sombrero-Verschluss-Sammelns haben sich also letztlich gelohnt.


Ungeahnte Möglichkeiten bieten sich ebenso im Softdrink-Segment. Der Becher-Deckel von McDonalds wird umgedreht zur passgenauen Untertasse. Wieder schließt sich eine Synapse.


Übrigens war der Namenspatron des Frucht-Tiger-Saftes auch nicht die fröhliche Raubkatze auf dem Etikett. Fruchtiger ist die Steigerung von fruchtig. Das Übrige, inklusive Zusatz-T, wurde marketingtechnisch danach darum gesponnen.


Oft liegt die Lösung direkt vor der Nase: Die Lasche, mit der man eine Getränkedose öffnet, hat in der Mitte bekanntlich ein Loch. Dieses ist als Halterung gedacht, um den Strohhalm durchzustecken.


Eine ganz ähnliche Logik begegnet einem am Ende des Pfannenstiels. Richtig gehört. Das Loch an der Stelle dient nicht etwa nur zum Aufhängen. Eigentlich ist die Aussparung als Ablage für den Kochlöffel konzipiert. Steckt man diesen von oben hinein, ergibt sich ein Winkel, in dem der Löffel direkt über der Pfanne schwebt. Voilà.


Und damit nun ebenfalls mit dem Mythos aufgeräumt wird, das Loch in der Spaghetti-Kelle sei einzig eine etwas groß geratene Ablaufvorrichtung für das Nudelwasser: Der Durchmesser kann als Portionierungshilfe fungieren. Er entspricht der empfohlenen Menge ungekochter Spaghetti für eine Person. Zumindest, wenn Schmalhans Küchenmeister gerade Dienst schiebt.


Zur Not tuen es dann auch Nudeln mit Ketchup. Wer zur Marke Heinz greift, hat sich vielleicht bereits gefragt, warum die in die Flaschenform eingegossene 57 nicht mittig platziert ist. Trommelwirbel: Die Nummer markiert den Punkt, auf den gedrückt werden sollte, sodass die Soße ohne Spritzen und richtig dosiert herauskommt.


Gleichwohl hat das Club Sandwich mit einem Kommunikationsproblem zu kämpfen. Nein, es wollte keine Karriere als exklusiver Imbiss für geschlossene Gesellschaften machen. Auch nicht für Vereine. Oder Discos. Club ist schlichtweg ein Akronym für die drei Zutaten Hühnchen, Salat und Speck – auf Englisch: Chicken, Lettuce und Bacon.


Gleichfalls von der Welt missverstanden fristet die Tic Tac-Schachtel ihr Dasein. Deckel auf, einen Schwung Bonbons auf die Hand kippen, die gewünschte Anzahl herauspicken und den Rest wieder in die Packung stopfen? Soweit hätte es nie kommen müssen. Auf der Unterseite des Verschlusses liegt eine Kerbe in Tic Tac-Form. Wenn man die Box auf den Kopf stellt und kurz schüttelt, kommt beim Öffnen eines der Dragées zutage.

Rätsel sind dazu da, gelöst zu werden. Hier die Masterfrage: Wonach schmecken Eisbonbons? Das Aroma heißt Essigsäure-iso-Amylester, auch Birnenether genannt. Der Connaisseur erlebt ein lukullische Bouquet aus Birne, Holunder und Minze mit einem Schuss des Zuckeraustauschstoffes Xylit, der für den kühlen Geschmack verantwortlich ist. Bon Appétit!


Wahre Checker könnten selbst herausgefunden haben, woher Lachgummis ihren Namen haben. Weil Weingummis so, nun ja, traurig klingt, hat man sich kurzerhand fürs Gegenprogramm entschieden.


Warum sind Lolli-Stiele hohl? Dahinter steckt eine atemberaubende Erklärung im ganz und gar nicht wörtlichen Sinne. Sollte ein Kind den Stiel versehentlich verschlucken, bekommt es durch das Röhrchen noch ausreichend Luft, bis der Notarzt eintrifft. Aber bitte nicht zuhause nachmachen!


Übrigens handelt es sich bei diesem Prinzip nicht nur um eine reine Sicherheitsvorrichtung für die Kleinen. Gerade einen Kugelschreiber in der Hand? Je länger man ihn hält, desto wahrscheinlicher wird er in den Mund genommen. Deshalb haben viele Kulis ein kleines Loch in der Kappe, das im Zweifelsfall Leben retten kann.


Das Wunderbare an Mindblowern: Schlagartig sieht man die Welt mit anderen Augen. Auf der Tankanzeige im Auto ist neben dem Zapfsäulen-Symbol ein Pfeil abgebildet. In manchen Wagen links, in anderen rechts. Er zeigt, auf welcher Seite des Pkws sich der Tankdeckel befindet.


… und es fällt wie Schuppen von den Augen ab. Diese Redewendung stammt, wie viele andere, ursprünglich aus der Bibel. Saulus aka Paulus war ein strenggläubiger Jude, der bei der Christenverfolgung ordentlich mitmischte. Dann erschien ihm Jesus in einer Vision. Saulus, gerade hoch zu Ross, stürzte und erblindete vorübergehend. Oder mit anderen Worten: Ihm wurden Schuppen auferlegt. Er erkannte seinen Irrtum, ward wieder sehend und wurde als Missionar zum unangefochtenen Gamechanger für die Verbreitung des Christentums.


Vom Saulus zum Paulus? In der Apostelgeschichte steht nichts von einer Umbenennung; nur, dass er beide Namen hatte. Vermutlich hieß Saulus schon immer auch Paulus. Allem Anschein nach stellte er sich im jüdischen Umfeld einfach mit dem hebräischen Namen Saulus und in hellenistisch-römischen Kreisen mit dem ähnlich klingenden Paulus vor.


Der Moment, wenn sich der Nebel lichtet und alles glasklar erscheint. Die Putztücher von Vileda tragen ihren Namen, weil sie sich wie Leder anfühlen sollen. Adieu, vokalisches R, es war schön mit dir.


Mysterium Vorhängeschloss: Das kleine Loch an der Unterseite ist nicht etwa dazu da, die Vorrichtung ohne Schlüssel zu öffnen. Zum einen kann dadurch Regenwasser abfließen, sodass Rost verhindert wird. Zum anderen lässt sich durch das Löchlein Schmiermittel hineinspritzen, damit das Innere gut geölt bleibt. Entdecke die Möglichkeiten!


Ungeahntes Potential möchte ferner beim handelsüblichen Wattepad ausgeschöpft werden. Klar, damit kann man Make-Up entfernen. Dazu ist aber nur die nicht geprägte Seite gedacht. Mit der geriffelten Oberfläche sollte die Schminke hingegen aufgetragen werden.


Und jetzt noch ein Rausschmeißer: Der Bandscheibenvorfall heißt nicht so, weil er sich ereignet hat. Ein Prolaps bezeichnet das Heraustreten eines Organs oder eines Teils davon. Die Bandscheibe fällt nach vorne. Ganz ähnlich wie beim Brettspiel „Das verrückte Labyrinth“, bei dem man die Karten verrückt.


Fiona Pröll

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das letzte Kapitel

Hozzászólások


bottom of page